Ähnliche Tipps

Natürlich, sinnlich, Naturstein

Über die Faszination von Kalkstein, Sandstein und Travertin mehr

Gartentraum mit Naturstein

Terrassen, Wege, Mauern, Findlinge und Möblierung mehr

Venusgrauer Naturstein

Natürlich-sinnliche Eleganz für Bodenbeläge und Terrassen mehr

Legendäre Gartenmöbel

Formvollendet aus edlen Natursteinklassikern Zeitlos schöne Möbel für den Garten, ... mehr

Frisches Ambiente auf Balkon und Terrasse

Bodenbelag - schnell und einfach selbst gemacht             ... mehr

Die Naturstein-Terrasse

Das natürlich ästhetische Wohnzimmer im Grünen

Kategorie: Balkon und Terrasse

Beschreibung

Terrassen sind mittlerweile zum beliebten Wohnzimmer unter freiem Himmel geworden. Entspannen, genießen und die Seele baumeln lassen. Einfach nur Mensch sein, im Einklang mit der Natur. Ob als Dachterrasse, als „verlängertes Wohnzimmer" oder als Freiplatz im Garten: Natursteine geben Terrassen ein besonderes, sympathisches Flair, schaffen idyllische Orte zum Verlieben. Natursteine sind nämlich kein uniformes Industrieprodukt sondern haben individuellen Charakter, der durch die jeweilige Entstehungsgeschichte geprägt ist. Kein künstlicher Baustoff kann da mithalten. Während viele Industriebaustoffe mit den Jahren immer unansehnlicher werden, gewinnen echte Steine durch natürliche Patina oft zusätzlichen Reiz. Die Natur kann’s eben am besten.

„Vor allem die Steine mit natürlich-lebendiger Anmutung und Ausstrahlung sind gefragt: Muschelkalk, Travertin und Sandsteine mit ihren sanften Naturtönen in beige, grau und rot. Diese Natursteinklassiker sind witterungsbeständig, pflegeleicht, langlebig, robust und vor allem frostsicher. Selbst Grillkohle kann ihnen nichts anhaben“, so Ulrich Klösser von TRACO. Mit Naturstein entstehen Terrassen, die man schon beim Anschauen lieb gewinnt und auf denen man sich zu jeder Tages- und Nachtzeit wohlfühlen kann. Große Plattenformate wirken dabei edel, gemischte Plattenformate (im traditionellen „Römischen Verband“) klassisch, unregelmäßige Gartenplatten (Polyplatten) rustikal und Pflaster heimelig. Sogar individuelle Plattenformate, z.B. bei runden Freiflächen, sind im CAD-Zeitalter möglich. Faszinierend sind auch die verfügbaren Varianten in der Naturstein-Oberflächengestaltung. „Im Außenbereich sind vor allem die leicht strukturierten Oberflächen edelgrip, diamantgebürstet und antik gefragt, aber auch puristische Varianten wie gesägt oder bruchrauh (vor allem für Pflaster). Diese Oberflächen sind auch bei Nässe trittsicher“, erläutert Ulrich Klösser von TRACO. Naturstein ist zudem ökologisch ganz klar im Vorteil. Denn dieser Baustoff ist Natur pur. Der Energieverbrauch bei der Herstellung ist zudem im Vergleich zu anderen Baustoffen minimal. Steinbrüche werden nach der Nutzung oft als hochwertiges Freizeitgelände bzw. in Seen umgewandelt oder es werden interessante Biotope angelegt. Bei der Gewinnung und der Verarbeitung geht nichts verloren, Naturstein ist zudem ein idealer Recyclingbaustoff.

Für alle die das mit eigenen Augen sehen wollen: In einer stilvoll umgebauten Fabrikhalle aus dem Jahre 1907 kann man in der Naturstein-Manufactur im idyllischen Kurstädtchen Bad Langensalza, die Möglichkeiten von Naturstein bei der Gestaltung von Plätzen und Wegen in „echtem“ Ambiente erleben, im sogenannten „TRACO Park“. Weitere Informationen und Anwendungen von Natursteinklassikern findet man auf www.traco-manufactur.de

 

TRACO Manufactur

Poststraße 14

99947 Bad Langensalza

Tel.: 03603/852-140

noch kein Kommentar

Seien Sie der erste!

Dieser Gartentipp stammt von:
Erstellt am: 25.7.2012

Bewertung:

Ø 3,50

Finden Sie diesen Tipp hilfreich? Dann geben Sie jetzt ihre Bewertung ab!

Ähnliche Tags